Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesekreis „SUB“

JAN
26

Lesekreis „SUB“


Datum Mittwoch, 26. Januar 2022, 19:00 Uhr
Standort Gemeindezentrum Langerwehe, Josef-Schwarz-Straße 21, 52379 Langerwehe
Mitwirkende
Barbara Böke
Lesekreis „SUB“

Dieses Mal haben wir uns entschieden ein Sachbuch zu lesen:

Annika Brockschmidt

Amerikas Gotteskrieger

416 Seiten – erschienen 2021

Sie lehnen alles Staatliche ab, propagieren „White-Supremacy“, kämpfen gegen Abtreibung, befürworten erzkonservative Geschlechterrollen und wähnen sich im Krieg gegen satanische Mächte: die Religiöse Rechte in den USA. Seit Jahrzehnten baut diese Bewegung ihre landesweite Infrastruktur aus Organisationen und Medienimperien immer weiter auf, unter der Regierung Trump konnten zahlreiche ihrer Vertreter Posten im Weißen Haus und in den Gerichten besetzen.

Annika Brockschmidt geht der Geschichte der heutigen Religiösen Rechten in den USA von den 1960er Jahren bis heute nach und entfaltet das Spektrum einer vielschichtigen Gruppierung, die mittlerweile über Sieg und Niederlage bei Präsidentschaftswahlen entscheiden kann - und den Ton in einer der beiden großen Parteien des Landes angibt. Sie deckt ihre politische Agenda auf und zeigt, wie Geschichtsrevisionismus, Nationalismus, Autoritarismus, Verschwörungsdenken, Apokalypse-Sehnsucht und Rassismus die Religiöse Rechte von Beginn an geprägt haben. Ihre Vertreter sind heute längst im Zentrum der Macht angekommen. Trumps Niederlage war nicht das Ende der Religiösen Rechten in den USA – genauso wenig, wie seine Präsidentschaft ihr Beginn war. 

Wir beginnen über dieses Buch zu sprechen am Mittwoch, 26. Januar 19:00 im GMZ Langerwehe

Erster Leseabschnitt bis S 172.

Weitere Termine: 2. März, 23. März

Herzliche Einladung an alle, die das Buch mit uns besprechen möchten.

Ansprechpartnerin: Barbara Böke    - barbara.boeke@ekir.de